Newsletter

damit du keinen Artikel mehr verpasst

Mail-Adresse*

Die richtige Käfiggröße für anspruchsvolle Nager

Bekannte Beispiele für Nagetiere sind Mäuse, Ratten, Meerschweinchen, Rennmäuse, Bilche, Eichhörnchen und Chinchillas. Es gibt aber noch eine Vielzahl mehr an kleinen Nagern.


Rund 40% aller Säugetierarten sind Nagetiere. Sie sind über die ganze Welt verstreut, auch der Mensch hat viel zur Verbreitung von Nagetieren beigetragen, wie zum Beispiel zur Verbreitung der Wanderratte (Rattus norvegicus).
Die kleinste Nagetierart ist die Zwergspringmaus (Salpingotulus michaelis) mit gerade einmal 36-47 Millimeter Kopf-Rumpflänge. Das größte Nagetier ist das Wasserschwein (Hydrochoerus hydrochaeris) mit einem Gewicht bis zu 66 kg und einer Körper-Rumpflänge bis zu 134 cm.
Farbratte

Es gibt viele Generalisten, aber auch einige Spezialisten unter den Nagetieren. Ein besonders interessantes Nagetier ist der Nacktmull (Heterocehalus glaber) Diese Art bildet soziale Staaten wie zum Beispiel die Bienen aus. Diese sozialen Strukturen sind unter den Säugetieren einizigartig.

Eine Vielzahl von Nagetieren werden auch als Haustiere gehalten. Nager haben durchaus große Ansprüche und sind keinesfalls als Kinderspielzeug zu missbrauchen.

Mongolische Rennmäuse beim AuslaufKinder können an Kleintieren auch ihren Spass haben, wenn sie die Tiere mit Respekt behandeln und mit ihren Eltern gemeinsam die Tiere beobachten und sie beschäftigen, füttern usw. Die meisten Nager mögen es nicht gerne zwangs-gestreichelt und geknuddelt zu werden, aber mit viel Geduld werden auch sie handzahm.

Weitere Informationen zur artgerechten Haltung von Kaninchen und Meerschweinchen gibt es hier.

Artgerechte Mindestmaße von Kleintierkäfigen sind:

Mongolische Rennmaus (Meriones unguiculatus): 100 x 40 x 40 cm  für 2 Mäuse.
Goldhamster (Mesocricetus auratus): 100 x 50 x 40 cm für 1 Tier.
Zwerghamster (es gibt mehrere Arten): 80 x 50 x 40 cm  für 1 Tier.
Meerschweinchen (Cavia porcellus): 120 x 60 x 60 cm  für 2 Tiere mit Auslauf.
Chinchilla (Chinchilla lanigner): 150 x 80 x 150  für 2 Tiere
Ratten (Rattus norvegicus forma domesticus): 100 x 60 x 180 cm für 4 Tiere.
Farbmäuse (Mus muculus): 120 x 80 x 60 cm für 4-10 Tiere.
Degu (Octodon degus): 100 x 80 x 140 für 2 Tiere.

Zwerghamster

Die Größenangaben (Länge x Breite x Höhe) sind immer das absolute Mindestmaß. Größer ist immer besser und bei diesen Angaben müssen die Tiere auch täglichen Freilauf bekommen. Die Ausstattung von Gehegen sollte dem natürlichen Verhalten angepasst werden und regelmäßig sollte man neue Dinge einbringen und das Gehege umgestalten.
 
 
Tierverstand e.U. // A-9900 Lienz
Telefon: 0650/400 18 87 // Email: info@tierverstand.com
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für dich möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn du fortfahrst, nehmen wir an, dass du mit der Verwendung von Cookies auf der tierverstand.com Webseite einverstanden bist. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie