Newsletter

damit du keinen Artikel mehr verpasst

Mail-Adresse*

Paket für Hunde

Gerade zur Weihnachtszeit fallen viele Kartons und Papier an. Diese kann man nutzen für unsere gelangweilten Hunde in dieser ohnehin stressigen Zeit als Überraschung zum Auspacken und Beschäftigung nutzen.

 

Man braucht:

  • Einen Karton mit oder ohne Deckel
  • Papier
  • Leckerchen
  • Spielzeug oder Kaustangerl


Die Leckerchen oder das Spielzeug in Papier wickeln und etwas zerknüllen und in den Karton legen. Manchmal sollten auch einfach Nieten im Karton sein, also leere zerknüllte Papierkugeln. Den Karton mit den Papier auffüllen, je nach länge der gewünschten Beschäftigungszeit. Diese Kartons kann man auch mit Trockenfutter statt Leckerchen füllen, sodass der Hund sich das Futter erarbeitet. Wenn der Karton halb voll ist streut man einfach ein paar Kekse über die zerknüllten Papierkugeln.

Das Tier muss die Papierkugeln aus dem Karton holen und zerlegen. Die meisten Hunde haben großen Spass an solchen Kartons. Einfacher gestaltet kann man diese Überraschungsboxen auch für Katzen und Kleintiere basteln.


Lauri schaut erstmal rein was alles in seinem Überraschungspaket drin ist.

Loki schnappt sich schon die ersten zerknüllten Papierbälle und räumt erstmal die Kiste aus bevor sie das Papier öffnet.


Reingucken, was ist da noch alles versteckt?


Voller Körpereinsatz auch der innere Karton wird rausgezerrt. Auch dort versteckt sich was Gutes.


Geschickt den Karton öffnen und weitersuchen.



Fertig! Jetzt darfst du wieder aufräumen :)

 
 
Tierverstand e.U. // A-9900 Lienz
Telefon: 0650/400 18 87 // Email: info@tierverstand.com
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für dich möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn du fortfahrst, nehmen wir an, dass du mit der Verwendung von Cookies auf der tierverstand.com Webseite einverstanden bist. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie