Newsletter

damit du keinen Artikel mehr verpasst

Mail-Adresse*

Doppelte Sicherung - mein Silvestertipp

Die doppelte Sicherung ist eine Vorsichtsmaßnahme um in Panik geratene Hunde zu sichern, sodass diese nicht entkommen können in ihrer Panikreaktion.




Dazu benötigst du einen Bauchgurt/Jogginggurt, zwei Leinen und für den Hund ein Halsband oder Zugstopphalsband und ein Geschirr oder Sicherheitsgeschirr.

Die Führleine befestigst du am Geschirr und hältst sie in der Hand und als Sicherheitsmaßnahme kommt eine zweite Leine an den Bauchgurt und ans Halsband. Diese sollte jedoch locker sein und nur als Notfallmaßnahme dienen, falls der Hund in Panik gerät. Achtung, der Hund darf NICHT aus dem Halsband raus schlüpfen können!


Bitte lasst auch nicht ängstliche Hunde die nächsten Tage an der Leine, es kann immer passieren, dass sich der Hund erschreckt und wegläuft. Vorsicht ist besser als Nachsicht!

Falls jemand noch ein Sicherheitsgeschirr benötigt, ein paar wenige habe ich noch in meinen Geschirrvorrat!



Einen guten Rutsch und passt gut auf eure Hunde auf die nächsten Tage!
Eure Gerda

 
 
Tierverstand e.U. // A-9911 Assling
Telefon: 0650/400 18 87 // Email: info@tierverstand.com
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für dich möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn du fortfahrst, nehmen wir an, dass du mit der Verwendung von Cookies auf der tierverstand.com Webseite einverstanden bist. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie